Purzelgarde – Schnuppertraining

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Purzelgarde – Schnuppertraining

Absteiger große Probleme bereitet

SV Rieneck – ASV Hofstetten 2:0 (1:0). – Mit einer Vierer- statt einer Dreierkette stand die ASV-Fußballherrenmannschaft in der Defensive deutlich stabiler als zuletzt. Rieneck hatte zwar lange Zeit mehr Spielanteile. Doch der Absteiger spielte ideenlos nach vorne, sodass die meisten Angriffsversuche in einer Abseitsposition endeten. Die Höschter lauerten dagegen auf Fehler des Gegners und spielten nach Bachgewinn schnell nach vorne. Spätestens mit dem dämlichen Platzverweis des Heimspielführers (66.), der den Schiedsrichter beleidigte, kippte die spielerische Dominanz der Rienecker und die ASV kam einem Torerfolg immer näher. Doch die Roten waren zu fahrlässig im Abschluss und hatten schlichtweg auch kein Glück vor dem Tor, sodass gleich mehrere hundertprozentige Chancen liegen blieben. Generell nutzten die Gäste aber auch die weiten Räume, die sich durch die Überzahl boten, noch viel zu wenig aus. Am Ende kassierte Hofstetten wieder einmal ein Gegentor in der Schlussphase, anstatt mit einem eigenen Treffer das Spiel zu drehen.

Tore: 1:0 Luka Pernitschka (30.), 2:0 Florian Wirthmann (88.). – Gelb-Rote Karte: Dennis Gleis (66., Rieneck). – Schiedsrichter: Jan Kimmich (Zell). – Zuschauer. 100.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Absteiger große Probleme bereitet

Freitagsspiele der Fußballbundesliga LIVE im Sportheim!

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Freitagsspiele der Fußballbundesliga LIVE im Sportheim!

Erste deutliche Niederlage

FV Mittelsinn/Obersinn – ASV Hofstetten 4:1 (2:0). – In Mittelsinn traf die ASV-Fußballherrenmannschaft auf einen körperlich präsenteren Gegner, der durch Passgenauigkeit und Abgeklärtheit das Spiel weitgehend kontrollierte. Während die Höschter ihre Chancen nicht sauber ausspielten, war der FVMO in der Offensive zielstrebiger. Die ASV-Abwehr zeigte sich vor allem anfällig für Pässe in die Spitze. Auch wenn die Roten nicht clever genug gegen zum Teil schwerfällige Hausherren spielten, stimmte jedoch der Leistung weitgehend angesichts vier angeschlagener Spieler in der Startelf. Für den Ehrentreffer sorgte Jan Hirsch per direktem Freistoß.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Alexander Prasch (10., 28., 68.), 3:1 Jan Hirsch (81.), 4:1 Aaron Brasch. – Schiedsrichter: Jochen Arnold. – Zuschauer: 50.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Erste deutliche Niederlage

Ärgerliche Heimniederlage

ASV Hofstetten – TSV Neuhütten/Wiesthal II 1:2 (1:0). – Erneut muss die ASV-Fußballherrenmannschaft eine knappe Niederlage hinnehmen – in diesem Fall eine besonders ärgerliche, da die ASV unter anderem lange Zeit mit 1:0 führte. Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit deutlich mehr Spielanteile, waren aber vor allem aus dem Spiel heraus harmlos. Die Höschter hatten dagegen einige schnelle, gefährliche Angriffe, woraus zwei Tore resultierten. Doch den zweiten Treffer, von Heiko Breitenbach vollendet, lies der Schiedsrichter zu Unrecht wegen Abseits nicht zählen. Im zweiten Durchgang verflachte die Partie etwas, Spielunterbrechungen häuften sich. Insgesamt war die Heimelf dem 2:0 näher als der TSV dem Ausgleich. In der 70. Minute verwehrte der Schiedsrichter der ASV einen klaren Foulelfmeter. Umso erstaunlicher und ärgerlicher war es daher für Alexander Seuferts Elf, dass am Ende für die Bezirksligareserve sogar noch ein Sieg heraussprang – durch ein unglückliches Eigentor und einen direkt verwandelten Freistoß.

Tore: 1:0 Daniel Rüb (24.), 1:1 Andreas Gopp (80., Eigentor), 1:2 Patrick Kunkel (85.). – Gelb-Rote Karte: Danilo Marras (90. + 3). – Schiedsrichter: Okan Karakaya. – Zuschauer: 50.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Ärgerliche Heimniederlage