Lange Tischtennisnacht 2015

gruppenbild_lange_tischtennis_nacht_2015_640pxAm 25.04.15 fand im ASV-Sportheim wieder die traditionelle Lange Tischtennisnacht statt. 24 begeisterte Tischtennis-Spieler nahmen am Ping-Pong-Turnier teil, das auf zwei Gewinnsätze ausgerichtet war im Modus „Jeder gegen Jeden“. Mit jeweils acht Teilnehmern wurden drei Gruppierungen festgelegt. Damen und Mädchen bildeten eine Gruppe. Die Herren teilte man in Herren A (weitestgehend aktive Mannschaftsspieler) und Herren B (Jugend-, Hobby- und Aktivspieler), um möglichst ein spannendes Turnier zu erzeugen.
Bei den Damen und Mädchen konnte sich Sophia Haas denkbar knapp, bei Punkt- und Satzgleichheit, im direkten Vergleich gegen Julia Rüb durchsetzen. Den 3.Platz erreichte Katrin Salomon .
Nur einen Satz Vorsprung bescherte Ulli Salomon den Sieg in der Herren B-Gruppe. Ulli vermachte den gewonnen Pokal jedoch den wesentlich jüngeren Zweitplatzierten Danilo Marras. Platz Drei ergatterte sich Paul Menkel.
Bei den Herren A siegte Alexander Schmitt ebenfalls knapp vor Christian Keller. Bei Punktgleichheit führte das bessere Satzverhältnis zum Gewinn. Sancio Marras erreichte den 3. Platz. Neben vielen hochwertigen Sachpreisen konnten die Gewinner die begehrten Wanderpokale für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Als Stärkung gabs leckere Hamburger vom ASV-Bewirtungsteam. Die Vorstandschaft zeigte sich zufrieden mit der regen Teilnahme und bedankte sich bei allen Helfern.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv, Tischtennis News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.