Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt

FV Steinfeld/Hausen/Rohrbach II – ASV Hofstetten 2:3 (0:0). – Mit dem ersten Auswärtssieg der Saison konnte die ASV-Herrenmannschaft zum Rückrundenbeginn gleich ein Zeichen setzen. In der torlosen ersten Hälfte neutralisierten sich beide Mannschaften, weshalb Chancen zunächst Mangelware blieben. Durch eine taktische Umstellung konnten die Höschter nach etwa einer Stunde in den Offensivreihen deutlich mehr Druck ausüben. So waren die Gäste im Stande einen zweimaligen Rückstand zu drehen. Den Schlusspunkt setzte Jan Hirsch mit einem direkt verwandelten Freistoß. In der Folge zeigten die Hausherren weder den nötigen Willen, noch zündende Ideen, um erneut das Spiel zu drehen, weshalb die ASV verdienterweise drei Punkte mit nach Hause nahm.

Tore: 1:0 Sven Seufert (48.), 1:1 Sebastian Röder (66., Foulelfmeter), 2:1 Jonas Huther (70.), 2:2 Sebastian Röder (71.), 2:3 Jan Hirsch (81.). – Gelb-Rote Karte: Maik Seufert (89., Steinfeld/H./R.). – Schiedsrichter: Erwin Fleischmann. – Zuschauer: 40.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.