Lange Tischtennis Nacht 2018

Am 14.04.18 fand im ASV-Sportheim wieder die traditionelle Lange Tischtennisnacht statt. 15 begeisterte Tischtennis-Spieler nahmen am Ping-Pong-Turnier teil, das auf drei Gewinnsätze ausgerichtet war. Man unterschied Jugend-, Herren- und Damenspieler, um möglichst ein spannendes Turnier zu erzeugen.
Bei den Jugendspielern konnte sich Zoe-Marie Fasel ungeschlagen vor Nicolai Madaler durchsetzen. Den 3.Platz erreichte Maximilian Bald.
In der Herrengruppe gewann, wie auch im Vorjahr, Alexander Schmitt mit nur einem verlorenen Spiel. Zweiter, mit ebenfalls nur einer Niederlage auf dem Konto aber durch direkten Vergleich, wurde Sancio Marras. Den 3.Platz erreichte Christian Keller.
Bei den Damen siegte Sophia Haas ohne Punkt- und Satzverlust. Den 2.Platz sicherte sich Zoe-Marie Fasel. Eveline Haas konnte den 3.Platz klarmachen.
Neben vielen hochwertigen Sachpreisen konnten die Gewinner die begehrten Wanderpokale für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.