Drei extrem wichtige Punkte gegen den Abstieg

ASV Hofstetten – FV Mittelsinn/Obersinn 1:0 (0:0). – Mit dem 1:0-Sieg gegen Mittelsinn/Obersinn spielte die ASV-Herrenmannschaft erstmals in dieser Saison zu Null und setzt  die beiden Konkurrenten im Abstiegskampf, die an diesem Donnerstag aufeinandertreffen, nun gehörig unter Druck. In der ersten Hälfte spielten beide Mannschaften überwiegend lange Bälle, doch die Defensivreihen standen jeweils sicher und geordnet. So mussten sich die Höschter in Geduld üben und gingen im zweiten Durchgang nach einer Standardsituation in Führung. In der Folge hatten die Gäste zwar noch einige gute Chancen doch die Roten konnten das 1:0 sicher über die Zeit bringen und sich selbst noch Tormöglichkeiten herausspielen. Insgesamt investierte die ASV mehr, während den Sinngrundern in der Schlussphase der absolute Wille fehlte.

Tor: 1:0 Sebastian Röder (54.). – Schiedsrichter: Ferhat Günday. – Zuschauer: 50.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.