Aufstiegskandidaten Probleme bereitet

FV Bergrothenfels/Hafenlohr – ASV Hofstetten 2:1 (1:0). – In der Partie zeigte sich früh die spielerische Überlegenheit der Hausherren, die einen schönen Spielzug mit einem Sonntagsschuss zum 1:0 vollendeten (16.). Die ASV-Fußballherrenmannschaft hielt jedoch wacker dagegen und ließ somit bis zur Pause nicht allzuviel zu. Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag: Der Heimtorhüter konnte einen Schuss von Danilo Marras aus nächster Nähe gerade noch so gegen den Innenpfosten lenken. Die restlichen 45 Minuten blieben die Höschter die bessere Mannschaft, da sie den Gegner früh zustellten und ihm damit gehörig Probleme bereiteten. Auch spielte sich die Elf um Alexander Seufert zahlreiche nennenswerte Chancen heraus und der Favorit zitterte bis kurz vor Ende um seinen Heimsieg. Einzig die Zielgenauigkeit im Abschluss fehlte, um mindestens einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können.

Tore: 1:0 Lukas Schüßler (16.), 2:0 Cedric Ragus (88.), 2:1 Florian Kluger (90. + 2). – Schiedsrichter: Bernd Kraus. – Zuschauer: 80.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.