Erste deutliche Niederlage

FV Mittelsinn/Obersinn – ASV Hofstetten 4:1 (2:0). – In Mittelsinn traf die ASV-Fußballherrenmannschaft auf einen körperlich präsenteren Gegner, der durch Passgenauigkeit und Abgeklärtheit das Spiel weitgehend kontrollierte. Während die Höschter ihre Chancen nicht sauber ausspielten, war der FVMO in der Offensive zielstrebiger. Die ASV-Abwehr zeigte sich vor allem anfällig für Pässe in die Spitze. Auch wenn die Roten nicht clever genug gegen zum Teil schwerfällige Hausherren spielten, stimmte jedoch der Leistung weitgehend angesichts vier angeschlagener Spieler in der Startelf. Für den Ehrentreffer sorgte Jan Hirsch per direktem Freistoß.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Alexander Prasch (10., 28., 68.), 3:1 Jan Hirsch (81.), 4:1 Aaron Brasch. – Schiedsrichter: Jochen Arnold. – Zuschauer: 50.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.