Jahreshauptversammlung 2019

Zur Jahresversammlung der Allgemeinen Sportvereinigung Hofstetten begrüßte Vorsitzender Christoph Rüb 29 Mitglieder im Sportheim. Der 1.Vorsitzende ging in seinem Bericht auf die ungeplante Sanierung des Gastraums mit neuer Theke ausführlich ein und lobte die helfenden Mitglieder und die Firmen (v.a. Fa. Bald), die teilweise nur die Materialkosten verlangten. Positiv wurde auch über die letzten Veranstaltungen berichtet, der Preisschafkopf, der Retromusikabend und die lange TT-Nacht lockten wieder viele Leute ins neugestaltete Sportheim. Es folten die Abteilungsberichte. Die ASV-Fussballer erklärten in ihrem Bericht, dass die 1.Fußballmannschaft noch um den Klassenerhalt bangt. Die Tischtennisabteilung hat mit 31 aktiven Mitgliedern 5 Mannschaften angemeldet und die 1.Mannschaft spielt in der kommenden Woche Relegation um den Aufstieg. Es folte ein Bericht vom Kinderturnen, der Bewegungssportgruppe, Frauenturnen und Gardetanz.  Nach dem Kassenbericht von Helene Fasel, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.  Nach der Versammlung wurden noch Bilder aus dem vergangenen Vereinsjahr am Beamer gezeigt.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.