MAIN-POST: ASV Hofstetten feiert 70-Jähriges

Bericht von Ferdinand Heilgenthal

Mehr als hundert Vereinsmitglieder und Freunde der Allgemeinen Sportvereinigung Hofstetten trafen sich zum Ehrenabend im ASV-Sportheim. Anlass war das 70-jährige Bestehen des Vereins und die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder. Vorsitzender Christoph Rüb begrüßte neben vielen ehemaligen Aktiven auch die Vertreter sämtlicher Ortsvereine.

Der Abend stand ganz im Zeichen fränkischer Festkultur: Das reichhaltige Büfett bot Hausmacher-Wurst und selbstgemachte Spezialitäten, vom „Kühkäs“ bis zum „Zwiefelploatz“, der hervorragend zum Federweißen passte. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Hans, Lissy und Kilian Heilgenthal mit traditioneller fränkischer Volksmusik.

Fotos in alten Spielerpässen sorgten für Rätselraten und Heiterkeit

Nach dem offiziellen Teil tauschten die Gäste, unter ihnen mehrere Generationen ehemaliger Fußballspieler, Anekdoten über ihre aktive Zeit bei der ASV aus. Dabei wurde über manches Derby so lebhaft diskutiert, als sei es erst am vergangenen Sonntag angepfiffen worden. An den Wänden sorgten die Kopien alter Spielerpässe für viel Rätselraten und Heiterkeit, weil einige der Anwesenden sich auf den Jugendfotos selbst kaum wiedererkannten. Allgemein herrschte gute Stimmung und viele junge Mitglieder aus den Abteilungen des Vereins waren ein Beleg dafür, dass die Gemeinschaft auch nach sieben Jahrzehnten nichts von ihrer Attraktivität verloren hat.

Geehrt wurden Mitglieder für 70, 60, 50, 40, 30 und 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Für 70 Jahre  Mitgliedschaft konnte das Gründungsmitglied Martin Mehrlich Urkunde, Anstecknadel und Präsent entgegennehmen. Die Gründungsmitglieder Berthold Höfling, Wilfried Müller und Erich Vogt waren entschuldigt, wie einige andere zur Ehrung anstehenden Mitglieder.

Für 60 Jahre wurden geehrt: Ferdinand Haas, Ingrid Heisig, Erwin Höfling, Herbert Langwieser, Rolf Loetzner und Willi Wolf. Für 50 Jahre: Hans Heilgenthal, Hiltrud Breitenbach und Werner Grob. Seit 40 Jahren gehören dem Verein Karola Bartel, Theo Dotzel, Horst Kiesewetter, Uli Salomon, sowie Hiltrud und Helmar Zadra an. Seit 30 Jahren Barbara Haas, Günter Thünemann und Christa Weis und seit 25 Jahren Kilian, Konrad und Philipp Heilgenthal, Marga Vogt und Monika Wirthmann. Besonders geehrt wurden für ihre jahrzehntelangen ehrenamtlichen und zuverlässigen Dienste als Platzwart Ulli Salomon und Platzkassier Armin Wirthmann.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.