Hitziges Derby ohne Sieger

SV Schaippach – ASV Hofstetten 2:2 (2:1). – Die ASV-Fußballherrenmannschaft bleibt auch nach dem Spitzenspiel in Schaippach ohne Niederlage und klettert dank Schützenhilfe an die Tabellenspitze. Im hitzigen Derby hatten die Höschter zunächst kaum Zugriff auf das Spiel und gerieten zunächst nicht unverdient mit 0:2 in Rückstand, wobei dem ersten Tor ärgerlicherweise eine mehr als klare Abseitsposition vorrausging. In der Folge kam die ASV etwas besser ins Spiel und setzte den Gegner zunehmend unter Druck. Im zweiten Durchgang leistete sich Alex Seuferts Elf zwar weiterhin einige Fehler und ließ auf dem nassen Rassen immer noch spielerische Klasse vermissen. Doch die ASV hatte Schaippachs Stürmer fortan besser im Griff und erspielte sich mehr Chancen, sodass sie am Ende einem 3:2 näher waren als der Konkurrent. Dennoch konnten die Höschter am Ende damit zufrieden sein, den Verfolger zumindest auf Abstand gehalten zu haben.

Tore: 1:0, 2:0 Abas Mahamud Ahmad (8., 27.), 2:1 Michael Dotzel (36.), 2:2 Danilo Marras (62.). – Schiedsrichter: Esref Bayrakci. – Zuschauer: 70.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines Newsarchiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.