Chronik

Stichpunktartige Chronik

1949 18.Juni 1949: Gründung der ASV Hofstetten im Gashaus Stock (58 Mitglieder)
  November: Beginn mit Bau des Sportplatzes
  Dezember: Erste Theateraufführungen
  Dezember: Kauf einer Tischtennisplatte vom TSV Langenprozelten für 20 DM
1950 Februar: Erste Faschingsveranstaltungen mit Maskenball
  18. Juni: Sportplatzeinweihung  mit A- Klasse Pokalturnier
  Dezember: Gründung einer Gesangsabteilung, 1. Auftr. Weihnachtsfeier 1950
Nun 2 Sparten: Sportabteilung (Fußball) und Gesangsabteilung
1951 November: Anschaffung einer Scheinwerferanlage für den Sportplatz
1954 20.06.54: 1.Sängertreffen auf der Burgruine Schönrein
1955 22.06.55: 1.Spatenstich für den Bau der Sporthalle
1955  Dezember: Baubeginn Sporthalle
1956  15.01.56: Grundsteinlegung Sporthalle (mittlerweile 105 Mitglieder)
grundsteinlegung_sportheimsportheimbau_640px
 1956 17.01.56: Richtfest Sporthalle
  23:06.56: Fertigstellung Sporthalle
  24.06.56: Weihe des Sportheim und neuer Vereinsfahne
  Juli: Anschaffung von Fernseh und Plattenspieler 
  Oktober: Erstellung eines Kühlraumes / Trennwand Saal
  Dezember: Anschaffung von Flügel
 1957 03.01.57: 3. Sparte: Theaterspiel
  Gemischter Chor in der Gesangsabteilung
  20.07.57: 4.Sparte: Turnen 
  20.07.57: 5.Sparte Tischtennis
   20.07.57: Billiardtisch wird bestellt
 1958  Januar: Mittlerweile 124 Mitglieder
   Turngeräte wurden zugelegt: Matte, Gymnastikball…
   Außenputz Sporthalle wird angebracht
 1964  Sparte Tischtennis nimmt nicht mehr am Spielbetrieb teil
 1965  Sparte Theater keine Tätigkeiten mehr – Nur noch Fußball, Gesang und Turnen
   In der Sparte Turnen entsteht „Volkstanzgruppe“
   November: Gründung einer Schülermannschaft – Kein Rundenbetrieb
   Mitgliederzahl: 159
 1966  12.März: Blaskapelle schließt sich der ASV an
 1968  Größter Erfolg der Vereinsgeschichte: Meister und Aufstieg in die B-Klasse
 meister_1968_640px
 1968  Mitglieder: 144
   Gründung einer Jugendkapelle: Heimorgel, Akkordeon und Trompete
 1969  Gründung eines Jugendchores
   8.Mai: Gründung einer gemeinsamen Fußball-Jugendmannschaft mit Langenprozelten
 1970  6.-8.Juni: 1.Musikfest der Blaskapelle „900 Jahre Schönrein“ mit 20 Kapellen
 1974  Sportheimanbau: Dusch- und Umkleideräume
 Dusch_Umkleideraemebau_1974 Anklicken zum Vergrößern 
1983  Gründung einer Damenfußball-Mannschaft
 1.trainingslager_hofstetten-lech_24.08.84._kleiner
1985 Juni: 3-Stufige Zuschauertribüne wurde errichtet
1986 1.Mai: Neue Satzung wurde beschlossen
  Gründung einer Mädchenfussball-Mannschaft
  Flutlichtmasten für Ausweichplatz wurden errichtet
  Neuer Sportheimofen
1988  1.Juli: Abteilungen tragen sich selbst
   Bewirtung Sportheim in Eigenregie – kein Pächter mehr
1990  Mädchenfußball-Mannschaft wird Meister
 meisterschaft_1990_maedchenfussball_mit_natze_beschriftung_1000px
1990  Mädchenfußball-Mannschaft wird unterfränkischer Vizemeister
1992  Duschöfen erneuert
1994  Musikabteilung trennt sich von der ASV
   Mai: Damenmannschaft steigt in die Bezirksliga auf
 aufstieg_in_bezirksl._mai_1994_namen
1996 Nadine Angerer wechselt von der ASV-Mädchenmannschaft zum 1.FCNürnberg
  Sanierung von Küche, Kühlraum, Vorraum und Dach
  Pachtvertrag mit Stadt Gemünden: Wiese für Parkplätze
  200 Mitglieder
  von 1996 bis 1999 wurde das Sportheim wieder verpachtet. Ab 01.01.2000 Eigenregie
1998 10.07.98: Baubeginn:
Nebenraum Musik, neue Fenster, neue Zwischentüre, Geräteraum, Toilette
2000 Fußballdamen und -Mädchen wechseln zum TSV Halsbach
  September: Gründung Tischtennisabteilung: Jugendmannschaft
  Kauf von 3 Tischtennisplatten von Wombach
  Nur noch 181 Mitglieder (Abgang Damenfussball)
2001 Meldung von 2 Tischtennismannschaften: Bambini und Jungen
  Lagerhalle aus Holz am Sportplatz gebaut
2002 Spiele- Turn- und Tanzgruppe (Garden) wird gegründet
2003 Sportheim mit Anbau neu verputzt
  Tanzgarde (5-12 Jährige) treten erstmals beim Höschter Fasching auf
  Sportheim wird an die Kanalisation angeschlossen – Klärgrube entfernt
  Vereinsfahne restauriert
  Ausrichtung des 10.Hofstettentreffen in Hofstetten am Main
2004 202 Mitglieder
  Tischtennis: Erstmals Meldung einer Erwachsenenmannschaft (4er Herren)
2005 Durchführung der 1.Langen Tischtennis Nacht
2006 Erneute Verpachtung Sportheim bis 2008
2008 Sportheim wieder in Eigenbewirtung
  188 Mitglieder
2011 Sanierung Sportheimwohnung
2013 12.04.13: Homepage www.asv-hofstetten.de geht online
2014 Überdachung der Ersatzbänke am Sportplatz
2015  1.Tischtennis Herren und 1.Mannschaft Fußball steigen auf
2018 Gastraum: Neue Bodenplatte, Verankerung mit Fundamenten, Estrich, neue Fließen, Ringanker im Thekenbereich, Neu verputzt, tapeziert, neu gestrichen; Neue Theke

 

Print Friendly, PDF & Email