Weiterer Kantersieg für die ASV

ASV Hofstetten – SG Eußenheim/Gambach II 7:1 (4:0). – In den neuen, von Leibchen überdeckten neuen roten Trikots schlug die Tormaschinerie der ASV-Fußballherrenmannschaft einmal öfter zu. Die Hösc

hter erwischten einen mäßigen Beginn, hielten jedoch zumindest den eigenen Kasten sauber. Gegen Ende der ersten Halbzeit waren die physische Überlegenheit der Heimelf zunehmend spürbar: Die Gäste zeigten erste Ermüdungserscheinungen und kamen nicht mit dem schnellen Pressing der ASV-Offensive zurecht. Scho schraubten die Roten den Halbzeitstand auf 4:0 hoch, sodass das Spiel bereits entschieden war. Daher durfte auch Torhüter Andreas Gopp den folgenden Elfmeter verwandeln. Mit dem Zwischenstand von 7:0 ließ in den Hinterreihen der ASV die Konzentration deutlich nach, sodass die eigentlich völlig ungefährliche SG noch ein Ehrentreffer gelang. Dennoch ließ der Spitzenreiter bis zum Schlusspfiff noch mehrere klare Torchancen liegen.

Tore: 1:0 Danilo Marras (10.), 2:0, 3:0 Philipp Heilgenthal (37., 44.), 4:0 Marras (45.), 5:0 Andreas Gopp (49., Handelfmeter), 6:0, 7:0 Michael Dotzel (52., 62.), 7:1 Oliver Csaspo (70.). – Zuschauer: 50.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Weiterer Kantersieg für die ASV

1.Mannschaft – Zwei neue Trikotsätze!

Die Kicker der ASV Hofstetten freuen sich über zwei neue Trikot-Sätze. Danke an die Sponsoren! Ohne die wäre sowas nicht möglich gewesen.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für 1.Mannschaft – Zwei neue Trikotsätze!

Hitziges Derby ohne Sieger

SV Schaippach – ASV Hofstetten 2:2 (2:1). – Die ASV-Fußballherrenmannschaft bleibt auch nach dem Spitzenspiel in Schaippach ohne Niederlage und klettert dank Schützenhilfe an die Tabellenspitze. Im hitzigen Derby hatten die Höschter zunächst kaum Zugriff auf das Spiel und gerieten zunächst nicht unverdient mit 0:2 in Rückstand, wobei dem ersten Tor ärgerlicherweise eine mehr als klare Abseitsposition vorrausging. In der Folge kam die ASV etwas besser ins Spiel und setzte den Gegner zunehmend unter Druck. Im zweiten Durchgang leistete sich Alex Seuferts Elf zwar weiterhin einige Fehler und ließ auf dem nassen Rassen immer noch spielerische Klasse vermissen. Doch die ASV hatte Schaippachs Stürmer fortan besser im Griff und erspielte sich mehr Chancen, sodass sie am Ende einem 3:2 näher waren als der Konkurrent. Dennoch konnten die Höschter am Ende damit zufrieden sein, den Verfolger zumindest auf Abstand gehalten zu haben.

Tore: 1:0, 2:0 Abas Mahamud Ahmad (8., 27.), 2:1 Michael Dotzel (36.), 2:2 Danilo Marras (62.). – Schiedsrichter: Esref Bayrakci. – Zuschauer: 70.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Hitziges Derby ohne Sieger

Taubertal 100 – Verpflegungsstand

Die ASV Hofstetten übernahm für den Taubertal 100 Ultramarathon einen Verpflegungsstand.
Am 05.10.19 ab 18 Uhr bis früh um 6 Uhr, haben wir ca. 30 Läufer empfangen, die die 100 Meilen (161km) von Rothenburg bis Adelsberg liefen und in Hofstetten am Fährplatz ihren letzten Verpflegungsstand vor dem Ziel hatten. Viele interessierte Zuschauer kamen vorbei um zumindest die erste Hälfte der Läufer zu sehen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für Taubertal 100 – Verpflegungsstand

MAIN-POST: ASV Hofstetten feiert 70-Jähriges

Bericht von Ferdinand Heilgenthal

Mehr als hundert Vereinsmitglieder und Freunde der Allgemeinen Sportvereinigung Hofstetten trafen sich zum Ehrenabend im ASV-Sportheim. Anlass war das 70-jährige Bestehen des Vereins und die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder. Vorsitzender Christoph Rüb begrüßte neben vielen ehemaligen Aktiven auch die Vertreter sämtlicher Ortsvereine.

Der Abend stand ganz im Zeichen fränkischer Festkultur: Das reichhaltige Büfett bot Hausmacher-Wurst und selbstgemachte Spezialitäten, vom „Kühkäs“ bis zum „Zwiefelploatz“, der hervorragend zum Federweißen passte. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Hans, Lissy und Kilian Heilgenthal mit traditioneller fränkischer Volksmusik.

Fotos in alten Spielerpässen sorgten für Rätselraten und Heiterkeit

Nach dem offiziellen Teil tauschten die Gäste, unter ihnen mehrere Generationen ehemaliger Fußballspieler, Anekdoten über ihre aktive Zeit bei der ASV aus. Dabei wurde über manches Derby so lebhaft diskutiert, als sei es erst am vergangenen Sonntag angepfiffen worden. An den Wänden sorgten die Kopien alter Spielerpässe für viel Rätselraten und Heiterkeit, weil einige der Anwesenden sich auf den Jugendfotos selbst kaum wiedererkannten. Allgemein herrschte gute Stimmung und viele junge Mitglieder aus den Abteilungen des Vereins waren ein Beleg dafür, dass die Gemeinschaft auch nach sieben Jahrzehnten nichts von ihrer Attraktivität verloren hat.

Geehrt wurden Mitglieder für 70, 60, 50, 40, 30 und 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Für 70 Jahre  Mitgliedschaft konnte das Gründungsmitglied Martin Mehrlich Urkunde, Anstecknadel und Präsent entgegennehmen. Die Gründungsmitglieder Berthold Höfling, Wilfried Müller und Erich Vogt waren entschuldigt, wie einige andere zur Ehrung anstehenden Mitglieder.

Für 60 Jahre wurden geehrt: Ferdinand Haas, Ingrid Heisig, Erwin Höfling, Herbert Langwieser, Rolf Loetzner und Willi Wolf. Für 50 Jahre: Hans Heilgenthal, Hiltrud Breitenbach und Werner Grob. Seit 40 Jahren gehören dem Verein Karola Bartel, Theo Dotzel, Horst Kiesewetter, Uli Salomon, sowie Hiltrud und Helmar Zadra an. Seit 30 Jahren Barbara Haas, Günter Thünemann und Christa Weis und seit 25 Jahren Kilian, Konrad und Philipp Heilgenthal, Marga Vogt und Monika Wirthmann. Besonders geehrt wurden für ihre jahrzehntelangen ehrenamtlichen und zuverlässigen Dienste als Platzwart Ulli Salomon und Platzkassier Armin Wirthmann.

Veröffentlicht unter Allgemeines Newsarchiv | Kommentare deaktiviert für MAIN-POST: ASV Hofstetten feiert 70-Jähriges